Jobsupport für Menschen mit Fluchterfahrung

Das Projekt richtet sich an Geflüchtete, die eine Arbeit oder einen Ausbildungsplatz suchen UND eine gesundheitliche Einschränkung oder Behinderung haben.

Aufenthalt

Sie benötigen keinen gesicherten Aufenthaltsstatus, aber eine mindestens nachrangige Arbeitserlaubnis (Aufenthaltsduldung oder Aufenthaltsgestattung).

Beratung

Wir beraten Sie zu gesundheitlichen Fragen und zu persönlichen Problemen. Wir helfen Ihnen, erste Schritte in Richtung Beschäftigung zu tun, suchen mit Ihnen Stellen und Ausbildungsplätze und helfen Ihnen bei den Bewerbungen.

Auf Wunsch erhalten Sie auch psychologische Unterstützung.

Sie benötigen keine Zuweisung einer Behörde. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Download: Flyer Jobsupport Deutsch

Download: Flyer Jobsupport Arabisch

Download: Flyer Jobsupport Persisch

Ihre Ansprechpartnerinnen

Agnes Hass
Haus am Schlicksweg
Schlicksweg 39
22307 Hamburg
Telefon: 040 309368-52
agnes.hass[at]ausblick-hamburg[dot]de

Dr. Lubna Alfasfos
Haus am Schlicksweg
Schlicksweg 39
22307 Hamburg
Telefon: 040 309368-52
lubna.alfasfos[at]ausblick-hamburg[dot]de 

Das Projekt wird im Kooperationsverbund FLUCHTort Hamburg 5.0 durchgeführt und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert..