Jugend interaktiv

NEU: Digitale Streetwork + aufsuchende Sozialarbeit

Jugend Interaktiv Hamburg bietet Jugendlichen (16 - 25 Jahre) aufsuchende Hilfe und Beratung an. Wir fördern junge Menschen, die sich in schwierigen und herausfordenden Lebenssituationen befinden und an keine Maßnahme (Schule, Ausbildung, Leistungsbezug o.ä.) angebunden sind.

Ziele

  • Jugendliche bei der Entwicklung von Lebensperspektiven unterstützen und begleiten.
  • Ihre persönlichen Ressourcen sichtbar werden lassen und diese fördern. Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe erreichen.
  • Jugendliche ggf. in Maßnahmen vermitteln.
  • Anspruch auf Leistungsbezug klären, zusammen Bürgergeld beantragen.

Das Besondere

Niedrigschwellige Kontaktaufnahme mit unseren Sozialarbeiter:innen über soziale Medien wie Instagram und What´s App. Der digitale Weg führt zu persönlichen Kontakten.

Vertrauliche Gespräche mit den Jungerwachsenen finden in der Thedestraße (Altona) statt. Unsere Villa mit familiärer Atmosphäre ähnelt eher einem privaten Zuhause und ist ohne großen Hürden zu betreten, sie kann auch Rückzugsraum für die Jugendlichen sein.

Wir arbeiten mit vielen Netzwerk-Partnern aus der Jugendhilfe und im Übergang Schule-Beruf zusammen.

Kontakt

Ronja Sitte
Telefon 040 645 81-3237
What´s App 0159 016 34 701
Ronja.sitte[at]cjd.de

Sarah Straube
Telefon 040 645 81-3232
What´s App 0179 421 22 48
Sarah.straube[at]cjd.de