Return to Work

ausblick hamburg ist Partner der Kampagne "... und es geht doch". Am 13.11.2019 findet zur beruflichen Inklusion von Menschen mit Behinderung eine Veranstaltung statt.

Schon zum 16. Mal findet die Veranstaltung „ … und es geht doch“ in der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg ein. In diesem Jahr steht sie unter dem Titel Return to Work. Ganz gleich, ob Fachkräftemangel, demografische Veränderungen oder zunehmende psychische Belastungen: Return to Work, die erfolgreiche Rückkehr an den Arbeitsplatz, ist eine immer größere Herausforderung.

Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg, und Christian Böttger vom Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie in Norddeutschland werden in das Thema einführen.

Fachlichen Input liefern uns die Impulsvorträge von Mathias Sutorius, Fachreferent Entwicklung & Ausgestaltung des Reha-Prozesses in der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Jens Witte, Rehabilitationsberater der Deutschen Rentenversicherung - Bund sowie von Nicole Plinz, Leiterin des Zentrums für Stressmedizin im Asklepios Klinikum Hamburg.

Freuen Sie sich auch auf das Hamburger Ärzteorchester, das unser Rahmenprogramm gestalten wird. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter: www.faw-biha.de oder per E-Mail: biha-hamburg@faw.de